{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

"ZDFzeit" macht den "Kreuzfahrt-Check" - unter anderem in den Kategorien Preis, Ausstattung und Erholung Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF"
„ZDFzeit“ macht den „Kreuzfahrt-Check“ – unter anderem in den Kategorien Preis, Ausstattung und Erholung Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/ZDF“

Mainz (ots) – Laut einer ZDF-Umfrage haben rund drei Millionen Deutsche in diesem Jahr eine Kreuzfahrt geplant. Das wäre ein neuer Rekord nach 2,2 Millionen Urlaubern im vergangenen Jahr. Die Branche boomt – immer mehr der schwimmenden Hotels schippern über die Weltmeere. Aber halten die Angebote, was die Werbung verspricht? In vielfältigen Tests nimmt „ZDFzeit“ die Schiffe der beiden schärfsten Konkurrenten unter die Lupe. „AIDA oder TUI Cruises? – Der Kreuzfahrt-Check“ ist am Dienstag, 14. August 2018, 20.15 Uhr, im ZDF zu sehen.

Die AIDA-Flotte zählt derzeit zwölf Schiffe und TUI Cruises sechs „Mein Schiff“-Kreuzer. Beide Reedereien gehören zu den bedeutendsten auf dem deutschen Markt. Wer schlägt sich am besten in den Kategorien Preis, Ausstattung und Erholung – die „AIDAprima“ oder die „Mein Schiff 5“?

Für die Sendung wurden außerdem 130 ehemalige Urlauber nach ihren Erfahrungen gefragt. Wo drohen die größten Ärgernisse? Sind es tatsächlich Wartezeiten am Büfett oder zu kleine Kabinen? Und sind die an Bord gebuchten Landausflüge ihr Geld wert?

Außerdem im Check: Die Schattenseiten des Traumschiff-Urlaubs. Was früher ein exklusives und teures Vergnügen war, ist heute Massentourismus auf dem Meer. Wer aber zahlt den Preis? Wie fair behandeln die Reeder ihre Mitarbeiter? Kreuzfahrtschiffe stehen zudem seit Längerem in der Kritik von Umweltverbänden. Denn sie belasten mit ihren Abgasen aus Ruß und Ultrafeinstaub die Luft. Nehmen die Reedereien die Kritik ernst?

„ZDFzeit“ liefert kritische Orientierung im Preis- und Angebotsdschungel der Kreuzfahrt-Veranstalter, damit die Traumreise im schwimmenden Hotel gelingen kann.

https://presseportal.zdf.de/pm/zdfzeit-aida-tui-co/

http://zeit.zdf.de

http://twitter.com/zdfpresse

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/zdfzeit

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell